Countdown 24

2011 - The Pocky year

24. 12. 2007 - Wahre Essenz dieses Adventskalenders


A rbeit, Arbeit, Arbeit
D enkanstöße
V iele neue Ideen
E ntspannung
N ervige Bettelei nach Feedback
T ausend kleine Geschichten
S pass ohne Ende
K reativität
A ngeberei
L ayouts zum Liebhaben
E ndloses Fangirling
N eue Welten schaffen
D urchwachte Nächte
E in Schatzi glücklich machen
R andvoll mit Flausch

 


Heul T_T. Das wars jetzt. Mir fällt der Abschied von diesem Adventskalender so schwe~er. Ich liebe dieses Layout. Es ist mir so ans Herz gewachsen. Und die unzähligen Stunden Arbeit (pro Kalender-Tag bestimmt 2), die ich hier reingesteckt habe. Und die Liebe. Und meine Stories (ich hab tatsächlich was geschrieben). Es war zwar ein Kampf und die Hölle und DRUCK, aber - du kennst dieses Gefühl, wenn man nach kilometerlangem Laufen oder übel hartem Volleyballtraining einfach nur tot auf den Boden fällt und total ausgelaugt und außer Atem und tot und verdammt glücklich ist. Genau das. Und ich weiß jetzt schon, dass ich an langweiligen verregneten Herbsttagen manchmal einfach diese kleine Datei namens "Countdown 24" öffnen werde. Dann werde ich lesen und lachen und mir was zu essen holen und weiterlesen und mich freuen wie Schnitzel. Ja, ich bin schon mächtig stolz auf mein Baby.

Und - wirklich ganz ernst gemeint - ich hoffe, du weißt dich glücklich zu schätzen, dass du diesen Kalender bekommen hast. Soooo viel Arbeit nur für dich...

Heul. Mag nicht aufhören. Vielleicht vielleicht eventuell bekommst du ja irgendwann mal zwischendurch einfach so mal wieder was von mir (oder vielleicht auch nicht). Aber spätestens nächstes Jahr Weihnachten nochmal. Ob ich das Layout vielleicht nen Tick abänder - weiß ich noch nicht. Ob wieder so viel Anime-Fangirling vorkommt - weiß ich noch nicht. Ob ich dann mit nem Jahr Vorlaufzeit es schaffe, die Türchen pünktlich zu schicken - weiß ich noch nicht. Ob du vielleicht mir einen selbstgemachten persönlichen Kalender bastelst - weiß ich noch nicht. Wir werden sehen.

24.12.07 01:59