Countdown 24

2011 - The Pocky year

10. 12. 2008 - Obstsaison

"Saaaa~aaaanji, wann gibt es endlich wieder richtiges Fleisch?"

"Klappe, Ruffy, hier wird gegessen, was auf den Tisch kommt."

"Aber ich bin huuungrig und das da sind Pfannkuchen...."

"Das sind Orangen-Crêpes, Gummihirn!"

"Aah, schon wieder Orangen? Nichts gegen deine Kochkünste, Sanji, aber wir hatten die letzten Wochen jetzt Orangensoufflé, Orangenpastete, Orangeneiscreme, Orangentarte, flambierte Orange und Orangenquark. Warst du nicht immer für abwechslungsreiche Ernährung?"

"Willst du etwa andeuten, ich würde euren Speiseplan nicht ausgewogen genug gestalten, Lysop?"

"Naja, man muss es ja nicht ganz so direkt und konkret formul- waaah! Nein, natürlich nicht! Ich habe nichts gesagt, vergiss es, ich bin nicht da, hilfääää- "

"Meine Güte, was habt ihr euch so, ist doch egal, ob er das Zeug hier Orangenplissee oder Rübensuppe nennt, schmeckt eh alles gleich."

"Was hast du gerade gesagt, Marimo?"

"Das dein Fraß immer gleich schmeckt, hab ich gesagt, hast du die Kartoffeln jetzt auch schon in den Ohren, Gemüseschnitzler?"

"Nur weil deine Geschmackszellen offensichtlich degeneriert sind, Kaktusbirne, hast du kein Recht, mein Essen zu kritisieren. Du kannst ja nicht mal einen Trizeratops von einem Dimetrodon unterscheiden, kein Wunder, dass Klein-Zorro sich immer im Wald verläuft."

"Wenigstens kann ich einen Trizeratops umlegen, wenn ich einem begegne, und laufe nicht wie du Schisser vor Pinguinen weg!"

"JUNGS! Haltet den RAND!"

"..."

"Danke."

"Na~ami-Schatz ♥! Darf ich dir noch einen Orangen-Smoothie anbieten, holde Schönheit?"

"Danke, Sanji."

"Ich bin immer noch hungrig..."

"Und ich sage immer noch, du isst, was auf den Tisch kommt. Außerdem haben wir im Moment gar keinen Platz in unserem Vorratskeller für Fleisch, weil -"

"WAAAAAS?! Wir haben keinen Platz für FLEISCH? Das geht nicht! Ich als Käpt'n will Fleisch gelagert haben, sofort!"

"Trottel, die nächste Insel ist noch eineinhalb Wochen entfernt. Und das nur, wenn die Winde so günstig bleiben, wie sie es jetzt sind. Sanji, Nachschlag."

"Aber gerne doch, Nami-Hase!"

"Urgh, von deinem Rumgetanze wird mir schlecht..."

"Wie bitte?!"

"Ähm, aber Sanji, wir sind doch gerade erst von der letzten Insel aufgebrochen, wieso hast du da nicht Fleisch eingepackt?"

"Das sagte ich doch gerade, wir haben keinen Platz. Willst du mir erzählen, du hast die Orangenernte von vorletzter Woche vergessen?"

"Oh. Oooh. Nein, ganz bestimmt nicht. Meine Hände haben danach noch drei Tage lang gejuckt und ich dachte schon, sie würden absterben und abfallen und dann müsste ich mein viel zu kurzes Leben jämmerlich auf dem Nirgendwo des großen Ozeans aushauchen und würdet ihr bitte eine Seebestattung vornehmen und eine letzte Totenfeier für mich abhalt -"

"Aber Fleisch ist viel wichtiger als Orangen!"

*däng*

"Was war das, Ruffy?"

"Nar nüchts, Nami. Orojen sin doll."

"Namis kostbare Orangen sind höchst wertvoll und ich werde keine einzige davon schlecht werden lassen! Schließlich hat meine bezaubernde Schönheit soviel Mühe und Zeit in die Pflege ihrer Bäume gesteckt und sie alle liebevoll mit ihren sanften Händen von den Ästen gepflückt -"

"Pflücken lassen, meinst du woh- äh, hab nichts gesagt, ähähähä..."

"- und deswegen seid gefälligst dankbar, dass ihr überhaupt von der zarten Süße der Früchte probieren dürft! Nicht wahr, Nami-swan?"

"Mhm. Holst du mir noch einen Eiswürfel für den Smoothie?"

"Natürlich, schon unterwegs!"

"Hirnverbrannter Topflappen."

".... ich bin hu~ungrig.... "

10.12.08 00:15